Saale Karte Jena

An der Saale hellem Strande

von Franz Kugler


An der Saale hellem Strande

stehen Burgen stolz und kühn;

ihre Dächer sind zerfallen,

und der Wind streift durch die Hallen,

Wolken ziehen drüber hin.


Zwar die Ritter sind verschwunden,

nimmer klingen Speer und Schild;

doch dem Wandersmann erscheinen

in den altbemoosten Steinen oft

Gestalten zart und mild.


Droben winken schöne Augen,

freundlich lacht manch roter Mund;

Wandrer schaut wohl in die Ferne,

schaut in holder Augen Sterne,

Herz ist heiter und gesund.


Und der Wandrer zieht von dannen,

denn die Trennungsstunde ruft;

und er singet Abschiedslieder;

lebe wohl, tönt ihm hernieder;

Tücher wehen in der Luft.

 

Informationen und Impressionen entlang der Saale

An der Saale hellem Strande

Die Saale entspringt in fast 700 Metern über dem Meeresspiegel im Fichtelgebirges in der Nähe des kleinen Ortes Zell und beginnt hier ihren Weg in nördliche Richtung, der sie auf 427 km Länge durch drei deutsche Bundesländer führt. Nachdem die Saale ein relativ kurzes Stück von Bayern passiert durchquert sie weite Strecken von Thüringen und Sachsen-Anhalt ehe sie bei Barby in die EIbe fließt. Mit dieser Länge von 427 km ist die Saale gleich nach der Moldau der zweitlängste Nebenfluss der Elbe. Während ihrer Reise durch die drei Bundesländer überwindet die Saale einen Höhenunterschied von immerhin 754 Metern.

im bayrischen Oberfranken passiert die Saale neben einigen kleineren Orten die Stadt Hof. In Thüringen bildet die Saale den größten Fluss dieses Bundeslandes im Herzen von Deutschland. Hier ist die Saale auch mehrfach angestaut und die bekannten Talsperren Hohenwarte und Bleiloch versorgen nicht nur zahlreiche Regionen mit Energie und Wasser, sondern werden auch als Naherholungsgebiete genutzt. Bekannte Städte Thüringens, wie die Zeiss-Stadt Jena, die Stadt der Feengrotten Saalfeld oder die für ihr Porzellan bekannte Stadt Kahla liegen direkt an der Saale.

Mit Camburg, Bad Kösen und Halle hat auch Sachsen-Anhalt bekannte Orte des Bundeslandes mit direkter Lage an den Ufern des Flusses. Aber die Saale durchstreift nicht nur wunderschöne Regionen und Städte, sondern an ihren Ufern wurden in den Jahrhunderten der Zeitgeschichte auch zahlreiche Burgen, Schlösser und Klöster erbaut, von denen auch heute noch eine ganze Reihe sehr gut erhalten sind. Diese historischen Gebäude liegen oft in den Weiten fruchtbarer Felder und inmitten von Weinbergen, die den Weg der Saale begleiten.

Die Saale wird meist in drei Abschnitte unterteilt:

- Die Obere Saale, die sich von der Quelle biskurz vor der Stadt Saafeld erstreckt.

- Die Mittlere Saale von Saalfeld bis zur Einmündung der Unstrut

- Untere Saale vom Eintritt der Unstrut bis zur Einmündung in die EIbe.

 

Die Saale animierte viele Dichter und Sänger. Das bekannteste Stück dürfte aus der Feder von Franz Kugler stammen, der bei einem seiner Aufenthalte auf der Rudelsburg bei Bad Kösen mit den Versen "An der Saale hellem Strande..." ein Stück Saale-Geschichte schrieb.

 

Bilder der Saale